[AL] Un blessé grave sur un Alpine Coaster

Publié le par parcattractions.fr

  Innsbruck - In der Intensivstation hat die Fahrt auf der Alpen-Achterbahn "Alpine Coaster" im Tiroler Imst am Sonntag für einen Einheimischen geendet. Der 38-Jährige war laut Polizei betrunken talwärts gefahren und stürzte aus dem Schlitten. Er hatte sich offenbar nicht angegurtet.

Der Mann hatte mit einem Bekannten auf der Untermarkter Alm einiges an Alkohol konsumiert. Gegen 16.50 Uhr startete er auf der Achterbahn. Im oberen Drittel in 1.350 Metern Höhe fiel der Imster in einer Rechtskurve dann plötzlich aus dem Wagen. Er stürzte etwa einen Meter in die Tiefe und schlug auf einem Stein auf.

Dabei erlitt er schwere Kopf-, Arm- und Lungenverletzungen. Er wurde mit dem Notzarzt-Hubschrauber in die Innsbrucker Klinik gebracht.

Source :APA

Publié dans Revue de Presse Europe

Commenter cet article