[AL] 3,2 millions d'€ de pertes pour Tropical Islands

Publié le par parcattractions.fr


Le parc "Tropical Islands" de Brand (Allemagne) accuse après 8 mois d'exploitation, 3,2 millions d'euros de pertes qui sont principalement liés aux problèmes lors de l'ouverture du parc. Le parc accueille chaque jour entre 1500 et 9000 visiteurs en fonction du jour et de la saison.


Nicht spaßig: „Tropical Islands“ macht Verlust

Brand. Der Freizeitpark „Tropical Islands“ in Brand im Kreis Dahme-Spreewald ist mit dem Besucheraufkommen zufrieden. „Täglich haben wir je nach Wochentag und Saison 1 500 bis 9 000 Gäste“, sagte gestern Unternehmenssprecherin Kathrin Schaffner. Das entspreche den Erwartungen. Das Freizeitressort war vor acht Monaten eröffnet worden. Im jüngsten Quartalsbericht des Investors, des malayischen Konzerns Tanjong, waren wegen Tropical Islands 3,2 Millionen Euro Verlust ausgewiesen worden. Die Sprecherin begründete das mit „Anfangsproblemen“, mit denen das Unternehmen in der größten freitragenden Halle der Welt zu kämpfen hatte.

Source : dpa

Publié dans Revue de Presse Europe

Commenter cet article