[AL] Phantasialand entamme sa 40e saison

Publié le par parcattractions.fr

Neuer Themenbereich Afrika als größte Überraschung
Ab dem 1. April geht es für das Phantasialand in den 40. Saison

Brühl. Mit einem unglaublich großen Angebot startet das Phantasialand, das am 30. April 1967 erstmals seine Tor öffnete, am kommenden Samstag in seine 40. Saison.

Deren größte Überraschung wird die geballte abenteuerliche Dimension des neuen geheimnisvollen Themenbereiches "Deep in Africa" sein - mittendrin der Dämonenritt auf der "Black Mamba", einem spektakulären "Inverted Coaster", der bald durch Schluchten und Wasserfälle mit Looping, Schrauben, Überschlägen und Steilkurven rast.

Gleich zu Beginn am 1. April können die Gäste bei der Neuheit "Race for Atlantis" die Geheimnisse der versunkenen Stadt erkunden. Im Laufe des Jahres bietet der Park wieder jede Menge mitreißender Sonderaktionen: Bonsaiausstellung mit großer Brühler Beteiligung, "Fantasypride", "Asia Nights" und vieles mehr. Und dazu gibt es natürlich die mehr als 100 Attraktionen und Shows.

Bereits mehrfach in Folge erhielt die Show "Arachnomé" den Big E-Award der "International Association of Amusement Parks der IAPPA" als weltweit beste Freizeitpark-Show. Ihre künstlerische Leiterin Manuela Löffelhardt verspricht durch tolle neue Showteile faszinierende Erlebnisse für groß und klein. Geladene Action bei "Beat of the Bronx" und verträumte Romantik auf dem Eis bei "Unforgettable" vervollständigen das umfassende Programm.

Unabhängig von der Saison bietet auch die Dinner-Show "Fantissima" noch bis Mai ein unvergessliches Unterhaltungsprogramm: ein unvergleichliches Zusammenspiel von großer Show und meisterhaft komponiertem Gourmet-Menü in einem einzigartig stilvollen Ambiente.

Source : Brüler Zeitung

Publié dans Revue de Presse Europe

Commenter cet article